Veröffentlicht am Fr., 29. Mär. 2019 09:45 Uhr

Liebhaber moderner zeitgenössischer Malerei kommen bei der Dauerausstellung des in Großziethen lebenden Künstlers Hans-Jürgen Uekötter voll auf ihre Kosten. Seit kurzem sind Werke, des aus Telgte in Westfalen stammenden Autodidakten, im Ev. Gemeindezentrum in Großziethen zu bewundern. Nachdem Uekötter 2006 erstmalig mit abstrakter Malerei in Berührung kam, war ihm klar, dass er das Wesentliche nicht allein optisch, sondern auch atmosphärisch erfassen will. Nicht das Offensichtliche sollen seine Werke ausstrahlen, sondern den erlebten Augenblick und dessen gefühlsmäßige Vielfalt wiedergeben. Dem Beobachter bieten sich sowohl wahre Farbexplosionen wie auch fast minimalistische Farbspiele, die teils durch zarte netzartige Strukturen eine eigene Tiefe erlangen und immer wieder neue Blickwinkel auf die Werke eröffnen. Dabei will Uekötter dem Betrachter nicht allein seine eigene innere Bilder- und Formenwelt überstülpen. Vielmehr sieht er seine Werke als eine Art „kompositorischen Impuls“  wie er während einer Privat-Vernissage am 15. März 2019 in seinen Großziethener Werkstatträumen zum Ausdruck brachte. Ein „Anstoß“, der etwas in Bewegung setzt, etwas zum Schwingen bringt. Was der Beobachter beim Anschauen seiner Bilder empfindet, diesen wie berührt und welche Assoziationen in ihm aufsteigen lässt, ist es was den Künstler interessiert und manchmal auch zum Staunen bringt. Denn nicht selten geht das Wechselspiel zwischen Bild und Betrachter eigene Wege, die über das ursprüngliche Wesen des Kunstwerkes hinausreichen und mitunter sehr individuelle Wahrnehmungen, Empfindungen und Perspektiven eröffnen.

Wer mehr über den in Großziethen lebenden Künstler erfahren möchte ist sehr herzlich zu seiner Dauerausstellung in das Ev. Gemeindezentrum Großziethen, Alt Großziethen 40, 12529 Schönefeld / OT Großziethen eingeladen. Die aktuellen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte unserer Website.

Weitere Informationen über den Künstler, sein Schaffen sowie Kontakt- u. Besichtigungsmöglichkeiten finden Sie auf seiner Website: juergen-uekoetter.de

Claudia Balke-Bargull

(Fotos: Hans-Jürgen Uekötter)

Kategorien Archiv