Veröffentlicht am So., 5. Mai. 2019 21:30 Uhr

Liebe Gemeinde,
mein Name ist Hanjo Krämer, ich bin 40 Jahre alt und bekleide seit dem 1. Mai 2019 das Amt des CVJM-Jugendsekretärs in Schönefeld.
Als Kind des Berliner Südens wuchs ich in Lichtenrade auf, wurde dort konfirmiert und machte mein Abitur. Erst vor drei Jahren zog ich nach Mariendorf und gründete einen gemeinsamen Haushalt mit meiner langjährigen Lebensgefährtin Sophie und unserem Hund Krümel. Beruflich bin ich seit vielen Jahren in der Arbeit mit jungen Menschen, in der systemischen Beratung und im Eventmanagement tätig und freue mich darauf, meine Erfahrungen aus diesen Bereichen in meine neue Aufgabe einzubringen.
Mein aktives kirchliches Wirken fand in den letzten Jahren in der gemeindepädagogischen Arbeit mit Kindern und Familien und in der musikalischen Arbeit mit Menschen aller Altersklassen statt, denn meine Passion ist die christliche Popularmusik, genauer: der Gospel. Seit 2013 leite ich Chöre, gebe Gesangsunterricht und halte bundesweit Workshops, nicht zuletzt 2018 im Evangelischen Gymnasium Schönefeld, um diese wunderbare Form der musikalischen Verkündigung möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Ich freue mich darauf, vielleicht auch Sie bald begeistern zu dürfen.
Als CVJM-Jugendsekretär in Schönefeld trete ich eine sehr verantwortungsvolle Stelle an, deren Arbeit verschiedenenorts im Gemeindebereich stattfinden wird und die von dem musikalischen „TenSing“-Programm bis zur Konfirmandenarbeit reicht. Als Basis für meine Unternehmungen dient mir die Schönefelder CVJM-Silberbüxxe, in der ich in der Regel montags und dienstags ab der Mittagszeit anwesend sein werde und auch sehr gerne besucht werden darf.
Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass ich mich auf die Arbeit mit Ihnen sehr freue. Von der ersten Sekunde an wehte mir ein Wind entgegen, der mir zuflüsterte: „Unsere Kinder sind uns wichtig! Wir wollen uns für sie ins Zeug legen und nichts unversucht lassen!“ Beflügelt von diesem  Geist trete ich mein Werk an und hoffe, Sie möglichst bald als „Mitwerkende“ persönlich kennenlernen zu dürfen.
Gruß und Segen
Ihr Hanjo Krämer

Kategorien Archiv