Samstag, 25. Mai 2019, 17:00 Uhr

Friedrich den Großen hören! Die Auflistung der Werke von Friedrich II. von Preußen ist noch nicht vollständig und doch ist bekannt, dass er im Laufe seines Lebens mindestens 121 Flöten-Sonaten, 4 Flöten-Konzerte und zwei Sinfonien komponierte.

Ein kleiner Ausschnitt davon wird in der Dorfkirche Schönefeld erklingen. In Erinnerung an Friedrichs Musikabende im Kreis geladener Gäste spielen Hanna Keller – Flöte, Niels Templin – Violine, Charlotte Templin – Violine, Johann Vincent Slavinski – Viola, Regine Daniels Stoll – Violoncello, Norbert Wahren – Kontrabass, Thomas Müller - Cembalo

Die Musikwissenschaftlerin Prof. Dr. Ulrike Liedtke liest dazu aus ihrem Buch "ICH BIN KOMPONIST - Friedrich II. als Musiker"

Eintritt: 10 € p.P., Kinder haben freien Eintritt

Ab 16 Uhr bieten wir Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus an (Kirchstr. 2, rückwärtiges Haus)

(Foto: Wikipedia - Gemeinfrei)

Mitwirkende
Prof. Dr. Ulrike Liedtke (Lesung), Hanna Keller (Flöte), Niels Templin (Violine), Charlotte Templin (Violine), Johann Vincent Slavinski (Viola), Regine Daniels Stoll (Violoncello), Norbert Wahren (Kontrabass), Thomas Müller (Cembalo)
Ort
Dorfkirche Schönefeld, Kirchstraße 2, 12529 Schönefeld, Deutschland
Preis
Eintritt 10 €